Weihnachtsbrauch trifft Weltoffenheit: Ein Unternehmen aus Dresden erstellt den traditionell erzgebirgischen Weihnachtsschmuck mit dem Refugees Welcome-Motiv.

Weihnachtszeit ist Besinnlichkeitszeit. Doch Würgbürger verstehen keine Besinnlichkeit — sie besinnen sich auf so genannte “Traditionen und Werte”, die sie vor Flüchtenden “beschützen” wollen. Weihnachtsmärkte heißen Wintermärkte und das gesamte Volk steht sowieso vor dem Aussterben. Ist klar.

Man kann Fremdscham gegenüber diesem ganzen Fremdenhass empfinden. Oder dagegen ein Zeichen setzen. Mittels der Tradition!

laser wünsche refugees welcome schwippbogen

Zusammen mit freiwilligen Helfern produziert ein sächsisches Unternehmen, das sich auf Laserarbeiten spezialisiert, diese Schwippbögen auf ehrenamtlicher Basis. Die Preise setzen sich aus den Produktionskosten und der Spende zusammen — 40% der Erlöse werden vom Hersteller an “Willkommen in Löbtau”, einen Verein für Flüchtlingshilfe gegeben.

refugees welcome schwippbogen

Der Verein schreibt dazu auf seiner Seite:

Vom Schwibbogen gibt es zwei verschiedene Modelle: Einmal ist eine geflüchtete Familie in einem Oval abgebildet, einmal im Halbkreis. Von beiden Motiven gibt es je eine kleine und eine große Variante. Die 20 Centimeter kleinen Bögen beleuchtet ein Teelicht in einem sternförmigen Halter, der am Fuß des Bogens angebracht ist. Die 40cm großen Modelle zieren Kerzen, die auf der Oberseite des Bogens stehen. Die Bögen kosten je nach Größe 19,99 und 29,99 Euro – 40 Prozent des Erlöses spendet Laser Wünsche an das Netzwerk „Willkommen in Löbtau“, das sich in Dresden für geflüchtete Menschen einsetzt.

Die Idee setzt ein wunderschönes Zeichen — Tradition und Weltoffenheit sind keine Widersprüche. Außerdem erinnert die “Refugees-welcome”-Motiv-Familie an das traditionelle Weihnachtsbild schlechthin: Josef, Maria und Baby-Jesus.

Absolute Kaufempfehlung!

via Willkommen in Löbtau

1 Comment

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.